Alles kommt an den Tag

Licht in der FinsternisHab in meiner Gebetszeit für die Predigt heute Abend bei GottERlebt auf´s ♥ bekommen: Alles wird ans Licht kommen. Nichts im Verborgenen bleiben. Alles wird aufgedeckt. Das wird Erschütterungen geben. Denn, wo die Herrlichkeit Jesu zunimmt, kommt Ungerechtigkeit, kommen Missstände, kommt Lüge ans Licht. Im ganzen Land. Und der Tag bricht an.

Hier ist die Predigt des Abends „Alles kommt ans Licht, alles wird erschüttert werden.“

GottERlebt – Predigt in der Baptistengemeinde Melle: Herrlichkeit

Baptistengemeinde MelleEs war wirklich ein starker Abend in der Herrlichkeit Jesu, der letzte Freitag, 21. Juni 2013.

(Foto – Kreuz an der evangelisch-freikirchlichen Baptistengemeinde Melle)

In der Gebeteszeit nach dem Predigtteil gab mir Jesus noch zwei gezielte Eindrücke für Menschen, die er heilen wollte:

Einen Mann mit einem Problem am rechten Ellenbogen und eine Frau/Mädchen mit immer wieder kehrenden Stirnhöhlenproblemen. Und sie waren wirklich da und mutig genug für sich für Heilung beten zu lassen. Halleluja! Überhaupt war ich beeindruckt, wie viele hinterher nach Vorne gekommen sind und für sich haben beten lassen.

Ja, Jesus hat unsere Herzen an diesem Abend mit Herrlichkeit gefüllt. Lass auch du dich beim Hören füllen und in seine Nähe ziehen. Jesus ist wunderbar!

Hier die Predigt:

Blessings

Meike

 

Jesus sorgt sogar für deine Mittagspause! :-)

Neues Bild

Foto: R. B.  / pixelio.de

Da stand ich gestern Mittag bei fast 30 Grad im Supermarkt. Eine riesen lange Schlange und nur zwei Kassen auf… Mein Einkaufswagen voll und ich hatte auch noch Tiefkühlpizzen und Eis im Wagen…wie es eben so ist…

„Hoffentlich geht es schnell, sonst schmilzt ja alles.“, dachte ich gerade, als Jesus zu mir sagte: „Hinter dir steht eine Frau, die hat es sehr eilig. Lass sie doch bitte vor.“

„Wie bitte?… Jesus, ich will doch Mittag machen!!! Und außerdem habe ich Tiefkühlzeug im Wagen…aber nun gut, wenn du es sagst.“, und so dreht ich mich um und sagte zu der Frau:

„Sie haben es sehr eilig, nicht wahr?“

„Ja“, wunderte sie sich „Ich habe nur 15 min Pause.“

„Ich weiß, Gott hat es mir gesagt, er möchte, dass sie vor gehen.“

Und so ist Jesus dieser Frau im Supermarkt begegnet und hat sich höchstpersönlich um ihre Mittagspause gekümmert 🙂

Um mein Tiefkühlzeug übrigens auch 🙂 War alles in Ordnung!

GottERlebt Audio-Botschaft – Glaubensschritte

Wir möchten hier Zeugnis geben, Jesus zu Ehre, wie der HERR uns in neues Land geführt und dies auf übernatürliche Weise bestätigt hat. Wir möchten anderen Mut dadurch machen, an Gottes Verheißungen fest zu halten und weiter zu gehen, auch wenn lange nichts weiter zu sehen ist, als ein langes dunkles finsteres Tal…

Während der Predigt gab mir Jesus auch einen Eindruck für jemanden, der schon lange das Sprachengebet empfangen will und großen Hunger danach hat…eine Frau hat es an diesem Abend in der Gebetszeit empfangen. Halleluja!

Sei mit tiefer Zuversicht und mit Glaubenskraft gefüllt beim Hören – in Jesu Namen! Meike

 

Dies sind die Fotos zu der Audiobotschaft:

Marienkäfer auf Lappen

 

Marienkäfer auf meinem Putzlappen

 

 

 

Marienkäfer, der auf der Baustelle ausgegraben wurde

Marienkäfer auf Baustelle

 

 

 

 

 

 

Marienkäfer in Schublade

Marienkäfer in Schublade

 

 

 

 

 

 

Und hier der Link von der Prophetenschule von Tobias und Julia Berndt, die ich ebenfalls in meiner Botschaft erwähnte:

http://prophetenschule.org/

Betend unser Land verändern… mit Besuch aus Australien :-)

Bill und Ana DerhamWir sind sehr dankbar Bill und Ana Derham aus Australien zu Besuch bei GottERlebt und bei uns persönlich gehabt zu haben. Da standen wir am Wochenende auf der höchsten Erhebung der Region, dem Aussichtsturm auf dem Mordkuhlenberg und haben für unsere Region gebetet. Den Segen in alle vier Himmelsrichtungen über das ganze Land ausgerufen. Und das hat Wirkung!!!

Als Botschafter Jesu mit Vollmacht ausgestattet in der Kraft des Heiligen Geistes, hast auch du alles an die Hand bekommen, um den Himmel in Jesu Namen auf die Erde zu holen.

Mordkuhlenberg

 

 

 

 

Denn:

Du bist Gottes Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken. (Eph 2,10)

 

Du bist ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, eine heilige Nation. (1. Petrus 1,9)

 

Du hast die Schlüssel der Himmel in deiner Hand, was du auf Erden binden wirst, wird in den Himmeln gebunden sein. Was du auf Erden lösen wirst, wird auch in den Himmeln gelöst sein. (Matthäus 16,19)

 

Du hast Bürgerrecht in den Himmeln. (Philipper 3,4)

Durch dich kommt der Himmel auf Erden. Halleluja! Betend verändern wir unser Land!

In dieser Playlist von uns auf Youtube findest du einige Gebete für Deutschland:

http://www.youtube.com/playlist?list=PLLJwFvOKBCLfA_NkiFKkGUfBnEuZsgsoj

 

 

Engel kommen nach Hause

Heute in meiner Gebetszeit sah ich ganz viele Engel, die wieder nach Hause gekommen sind. Mein neues zu Hause, denn ich bin umgezogen. Es waren Kriegsengel. Ich sah, wie einige ihre Schwerter wieder wegsteckten. Sie kamen von einem
Kampf. Der Kampf war gewonnen. Ich realisierte, dass dies Engel sind, die zu uns gehören und die lange Zeit weg waren. In einem Kampf. Und sie kamen wie
Soldaten, die endlich nach Hause kehrten. Ich wusste: Da ist ein Kampf zu Ende. Und mir fiel die Stelle aus der Bibel mit Daniel ein…

20130616-094203.jpg

Video/Audio – Wie im Himmel so auf Erden

Wie im HimmelDieses kleine Gebet mit Sprachengesang ist heute morgen ganz spontan entstanden. Ich bin aufgewacht und habe aus dem Fenster geschaut und diesen Himmel gesehen. Irgendwie habe ich gedacht, dazu gibt es heute bestimmt eine passende Losung. Tatsächlich. Losung von heute:

«Alles, was der HERR will, das tut er im Himmel und auf Erden, im Meer und in allen Tiefen.» Psalm 135,6

Dann habe ich gebetet, gesungen und einfach aufgenommen und diese Audio ist entstanden. Leider sind da irgendwann kurz Geräusche wie bei Radio/Handywellen, Elektrowellen oder so drauf….

(Ich bin doch kein Radio :-))

Das habe ich erst später gehört und auch noch nie gehabt.  Ist ja nicht meine erste Aufnahme. Ich habe die Datei so gelassen wie sie ist, denn so etwas kann man schlecht noch einmal machen oder raus schneiden. Dann würde der Fluss bzw. in diesem Fall der Text unterbrochen werden.

Sei jetzt gesegnet beim Hören und mit Himmel gefüllt.