Mein (unser) Dienst und was ich brauche…

Sonnenaufgang_2Wenn du meinen bzw. unseren Dienst verfolgst und magst, dann nimm dir bitte die Zeit diese Zeilen zu lesen. Danke ♥

Ich bin inzwischen hauptberuflich für Jesus unterwegs. Habe in der Woche Telefongespräche und Telefongebete. Bin so auf der Straße für Jesus unterwegs. Halte hier,  halte dort, wo ich Not sehe. Gehe, wohin mich Jesus schickt. Predige bei GottERlebt (65 Predigten kostenlos online) und produziere Videos mit Botschaften für Menschen, die Jesus noch nicht kennen und Videos für Jesus Nachfolger (228 Videos kostenlos online). Und ich schreibe regelmäßig Artikel hier im Blog zu Glaubensthemen.

Viele Gespräche, Gebete finden mit Menschen statt, die bereits einer freien Gemeinde oder Landeskirche angehören. Die dort Mitglieder sind und ihren 10 ten dorthin oder Kirchensteuer abgeben. Bei den meisten unserer GottERlebt Besucher ist dies ebenfalls der Fall.

Wir jedoch haben keine zahlenden Gemeindemitglieder, weil wir ein freies Werk, kirchenunabhängig und überkonfessionell sind. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen. Wir rüsten zu, teilen aus, dienen seit Jahren.

Auch mein Mann Jürgen ist mindestens zu 30% im NetzwerkC Dienst eingebunden. Er ist für den musikalischen Lobpreisteil bei GottERlebt zuständig, für die gesamte Technik, den Aufbau und Verwaltung des Medienbereiches. Und auch er bekommt  immer mehr Gesprächstermine im Rahmen für NetzwerkC. Jürgen hat auch für einige unserer Videos (Segensvideos) die Musikstücke eigens eingespielt. Inspiriert von oben, im Gebet empfangen.

Sogar unsere Tochter schaltet  jeden GottERlebt Abend seit Jahren den Beamer für die Lobpreislieder ohne selbst mal abschalten zu können.

Viele  Menschen sind begeistert von unserem Dienst. Sagen uns, dass ihnen die Videos geholfen haben für Jesus weiter zu gehen. Dass unser Dienst sie ermutigt. Dass sie Heilung empfangen haben. Dass sie Kraft bei GottERlebt empfangen haben. Einige sagen auch, dass sie durch unseren Dienst etwas bekommen, was sie in ihren Gemeinden nicht finden. Dass sie unser Angebot als ein Zusätzliches zu ihren Gemeinden empfinden. Dafür sind wir sehr dankbar.

Trotzdem sind wir finanziell in einer schwierigen Lage. Wir haben zu wenig Menschen, die uns finanziell regelmäßig unterstützen. Vielleicht denkt ihr, wir sind ein größeres Werk, finanziert von was weiß ich wem… Aber wir sind eine Familie, die für Jesus einsteht und dient. Die ein unabhängiges Werk, NetzwerkC, seit Jahren stetig und kontinuierlich aufgebaut hat.

Ich denke es ist Zeit, mehr darauf aufmerksam zu machen, dass wir finanzielle Unterstützung benötigen. Weil wir eben keine  zahlenden Gemeindemitglieder wie eine klassische Gemeinde haben und auch nicht staatlich finanziert sind.

Von Menschen, die Jesus noch nicht kennen und durch unseren Dienst Jesus das erste mal erfahren, erwarten wie keine finanzielle Unterstützung und auch keinen Blick dafür. Von Christen, Brüdern und Schwestern im Glauben,  jedoch schon.

Wir sind Brückenbauer zu bestehenden Gemeinden, doch haben wir die letzten Jahre kaum finanzielle Unterstützung empfangen. Vielleicht haben wir zu wenig drauf aufmerksam gemacht?

Dieses Jahr sind wir bereits privat aus unserem Haus in eine kleinere Wohnung gezogen und auch das Kontorhaus, wo auch GottERlebt stattfindet,  werden wir Ende September verlassen. Nun…vielleicht kannst du dir ein Bild von unserer Situation machen.

Wir/ ich würde mich freuen, wenn mein Dienst nicht nur mit anerkennenden Worten sondern auch mit finanziellen Taten unterstützt würde.

Eigentlich macht es auch nicht wirklich Freude, durch so einen Blogartikel auf unsere Situation aufmerksam zu machen. Ich schreibe dies in meiner Gebetszeit, die ich normalerweise jetzt habe. Vor mir geht gerade die Sonne auf….(Foto oben).

Nimm unser Anliegen bitte mit in deine Gebetszeit. Falls du uns unterstützen möchtest, kannst du dies hier gerne tun. Die Kontaktdaten findest du hier unter dem Blogeintrag.

Wir danken dir jetzt schon in Jesu Namen dafür.

Sei gesegnet Meike

_______

Dein finanzieller Beitrag kann über die Stiftung NetzwerkC erfolgen. Die Stiftung NetzwerkC verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig. Die Stiftung wird durch die Treuhänderin, der Stiftung S pro bono BC, verwaltet und geprüft. Über die Stiftung können Spendenquittungen, die vom Finanzamt anerkannt und steuerlich absetzbar sind, ausgestellt werden. Du kannst jetzt hier online spenden oder eine Spende per Banküberweisung tätigen an:

Stiftung NetzwerkC

Kreissparkasse Biberach
Konto-Nr.: 7177431
Bankleitzahl: 654 500 70

IBAN.: DE38 654 500 70 000
SWIFT-BIC: SBCRDE66

Hier der Link für die Online-Spende:

 

 

 

Nach Heilungsgebet, Medizin weglassen?

FOL-Arzt-Rezept-grossEinige fragen nach Heilungsgebet, ob sie ihre Medizin weglassen sollen. Ich sage dazu: „Um Himmels Willen!“  Denn Jesus hat auch gute Ärzte eingesetzt und handelt auch durch gute Ärzte.

Genau dies das hat mir Gott vor 1 1/2 Jahren sehr deutlich gezeigt. Ich selbst bin bereits von drei Krankheiten von Jesus geheilt worden (Asthma, Bluthochdruck und Nasensprayabhängigkeit). In meinem Predigt- und Heilungsdienst erlebe ich sehr viele Heilungen in Jesu Namen und in der Kraft des Heiligen Geistes. Ich habe schon selbst Beine übernatürlich wachsen oder Wirbelsäulen sich begradigen. Vor meinen Augen! Ich habe erlebt wie sich Menschen nach Gebet wieder bewegen konnten und wie Schmerzen verschwanden. Und dann wurde bei mir vor 1 1/2 Jahren im Unterleib ein gutartiges Geschwür entdeckt, welches operativ entfernt werden musste. Ich betete, ließ für mich beten, befahl in Vollmacht dem Geschwür zu gehen und proklamierte. Ich wusste ja bereits wie mächtig Gott und sein Wort ist.

Nichts geschah. Nichts!  Du musst wissen, ich hatte seit meinem dritten Lebensjahr ein Krankenhaustrauma. Jetzt nicht mehr 🙂

Denn Jesus  hat mich davon geheilt. Er hat mir gezeigt, dass auch Ärzte und die Medizin vom Teufel gebrachte Dinge rausschmeißen können. Gott bringt dir nicht die Krankheit, denn Jesus will heilen. Körperliche und seelische Verletzungen. Jesus geht es bei deiner Heilung immer um eine ganzheitliche Heilung.

Der Teufel plagt dich vielleicht mit Krankheit aber Gott sitzt eben immer noch am längeren Hebel.  In jeder Form…haha…

Wir dürfen deshalb beim Thema Heilung durch Gebet in Jesu Namen die Ärzte und die Medizin nicht ausblenden. Deswegen rate ich niemanden seine Medizin einfach wegzulassen. Ich bin sicher, Gott hat auch Freude an guter wissenschaftlicher Forschungsarbeit im Bereich Medizin.

Und: Du wirst den Zeitpunkt wissen, an dem du geheilt bist 🙂

Aber eines sage und vertrete ich vehement: Bei alledem höre nie nie, NIE auf Gottes Wort als eine wirksame Medizin einzunehmen. Höre niemals auf Gottes Wort zu proklamieren. Egal wie es aussieht. Es muss in deine DNA gepflanzt werden.

Jürgen und ich, wir arbeiten zur Zeit fleißig an einer längeren Audio-Datei mit den wichtigsten Versen zum Thema Heilung. Sehr aufwenig. Begleitet mit prophetischer Musik, inspirierten Worten und vielen, vielen wichtigen Bibelversen.

Bis dahin habe ich nur dieses Video Online, worauf du schon einmal drei wichtige Verse zum Thema Heilung findest.

Zum Video sei noch dies zu Jesu Ehre gesagt: Ich bin den letzten Winter über gesund geblieben! Und du kannst es auch im Sommer schauen 🙂

Blessings

Meike

 

 

 

GottERlebt Predigt von Freitag mit vielen Heilungszeugnissen

Gott_ERlebt_FacebookAm letzten Freitag war einfach einmal dran von den letzten Wochen zu erzählen, was Jesus Gutes getan hat. Wir erleben in der letzten Zeit sehr viele Heilungen und da gehen einige Zeugnisse einfach schnell auch einmal unter. Es geht alles so schnell. Die Tage fliegen dahin. Ein Einsatz folgt dem Anderen. Ob am Telefon, im Gespräch oder Gebet.

Doch in dieser Botschaft möchte ich dir von einigen Heilungen der letzten Zeit berichten, die Jesus mit SEINER Güte, Kraft und Barmherzigkeit gewirkt hat. IHM die Ehre dafür!

Sei gesegnet beim Hören und im Glauben gestärkt. Und empfang auch du Heilung und Wiederherstellung beim Hören –  In Jesu Namen! Dem Heiligen Geist sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Zeugnis – Jesus heilt im Vorbeigehen

Bunte BlumenGestern auf dem Nachhauseweg sah ich ein Mädchen, das von zwei weiteren Mädchen gestützt wurde und nicht laufen konnte. Sie hatte sich bei einem Ausflug eine Verletzung im Bein zugezogen. Ich hatte es eilig, sogar noch einen bevorstehenden Termin und habe gezögert anzuhalten und das Mädchen anzusprechen. Doch der Heilige Geist ließ nicht locker  – war ja klar 🙂  – und so betet ich für das Mädchen. Und erzählte von Jesus. Das Mädchen konnte danach wieder voll laufen und hatte keine Schmerzen mehr. Das andere Mädchen sagte: „Wir haben noch mehr Kranke bei uns in der Gruppe, die wir dir bringen möchten.“

Junge Menschen sind cool 🙂 unkompliziert 🙂 ach wenn alle nur so wären, dann wäre das Königreich Jesu schon voll durchgebrochen….

Ich erfuhr, dass die Mädchen mit einer Gruppe in der Jugendherberge waren. Ich sagte ihnen, wo sie mich am nächsten Tag (heute) finden würden und dass sie aber unbedingt ihre Lehrer um Erlaubnis fragen sollten. Ganz ehrlich….ich habe gedacht….von denen sehe ich niemanden mehr. Die bekommen bestimmt keine Erlaubnis, dass sie kommen dürfen.

Gerade steht eine Frau bei mir im Büro. Sie suche eine Frau, die gestern für ein Mädchen gebetet hat 🙂  Ups….die Lehrerin. Sie erzählt mir, dass sie gestern dachte sie sähe nicht richtig, als die Mädchen zu ihr gerannte kamen! Dieses Mädchen, was nicht laufen konnte, sei gerannt! Sie sagte, da sei ein Wunder passiert. Es stellt sich in unserem Gespräch heraus, dass sie Religionslehrerin ist und dass sie gekommen ist, um sich zu bedanken. Und außerdem hatte sie noch ein anderes Mädchen mit einer Verletzung dabei. Nun holt sie dieses Mädchen rein, was bis jetzt draußen gewartet hatte. Und auch noch einen anderen Gast aus der Jugendherberge, der im medizinischen Bereich tätig ist und einfach mal schauen wollte. Ich bete auch für dieses Mädchen in Jesu Namen und auch sie kann wieder hüpfen und sich so bewegen, wie vorher nicht mehr, weil sie durch eine OP nicht mehr voll bewegungsfähig war und auch Schmerzen hatte. Ich habe auch noch für die Lehrerin gebetet und gemerkt, dass Jesus sie einsetzen und gebrauchen möchte. Eine besondere Lehrerin war diese, die im Glauben heute gekommen ist und annehmen konnte.

Falls Sie dies lesen liebe Frau „Lehrerin“: „Seien Sie mächtig gesegnet und gesalbt auf Ihren Wegen. Solche Religionslehrer wie Sie braucht unser Land! Und ich wäre liebend gerne einmal bei einer Ihrer nächsten Unterrichtsstunden dabei. Da gibt es ja jetzt eine Menge zu erzählen 🙂 “

Mit Jesus erlebt man Heilungen und Wunder und ich staune selbst immer wieder über meinen großen Gott. Eine Heilung mal eben so im Vorbeigehen gestern aufm Nachhauseweg hat dies alles ausgelöst. Halleluja!

Blessings

Meike

 

 

Neues Video – Menschen, „Heilige“ verehren, Engel anbeten, bringt Unheil – Focus on Jesus♥

Video_HeiligenverehrungEs zieht nichts Gutes nach sich wenn wir Menschen, „Heilige“ verehren oder Engel anbeten. Es bringt kein Glück sondern Unglück. Jesus alleine gebührt die Ehre. ER ist ein eifersüchtiger Gott und ER wird SEINE Ehre niemals teilen! Ich erlebe in meinen Gesprächen mit den Menschen, die zu mir kommen weil sie Heilungsgebet brauchen, dass wenn sie nur noch den Focus auf Jesus legen und nicht mehr auf „Heilige“ oder Engel, sie Heilung erfahren.

Und ich hoffe auch, dass dieses Video Heilung zu den Menschen bringt.  Sei gesegnet beim Schauen und mit Offenbarung getränkt. Meike

Und hier findest die GottERlebt  Predigt zum Video:

Jesus gebührt ALLE Ehre!

FotoBlick aus dem Fenster heute morgen in meiner Gebetszeit. Habe viel über „Ehre“ nachgedacht….Jesus Ehre…meine Ehre…unsere Ehre…

Heute Abend bei GottERlebt wird es wohl um die „Ehre“ gehen. Denk ich jetzt zu mindestens…

Man weiß nie, wie der Abend so genau wird. Wir wissen ja auch nie wer kommt. Mehr Ungläubige oder Gläubige? Wen schickt Jesus?

Und dann wird sowieso wieder alles anders… 😉

Aber eines weiß ich jetzt schon und will es tun: Jesus gebührt ALLE Ehre! Für ALLES in unserem Leben.

 Ich heiße ‚Herr‘, und ich bin es auch. Die Ehre, die mir zusteht, lasse ich mir nicht rauben. Ich dulde nicht, dass Götterfiguren für meine Taten gerühmt werden.

Jesaja 42,8 (Hoffnung für alle)

Wenn sie Lügen über dich erzählen….

JubeltAls mein Mann gestern ins Büro kam und mir sagte, dass er von jemanden gehört hat, dass einige Menschen in unserer Stadt über uns schlecht reden, habe ich gleich angefangen zu jubeln. Ja…und dass obwohl ich weiß, dass sogar Lügen rum erzählt werden.

Du glaubst ich spinne? Keinesfalls. Ich tue nur das, was Gott sagt:

Glückselig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und alles Böse lügnerisch gegen euch reden werden um meinetwillen.

Freut euch und jubelt, denn euer Lohn ist groß in den Himmeln; denn ebenso haben sie die Propheten verfolgt, die vor euch waren.

Matthäus 5,11 und 12

Wenn über dich gerade im Moment Lügen oder Unwahrheiten erzählt werden. Dann steig doch mit in den Jubel ein. Lass uns gemeinsam jubeln. Halleluja!

Das mit dem Jubeln geht natürlich nicht immer so gut bei mir, wie gerade jetzt im Moment. Aber wenn es jetzt schon gerade so bei mir ist, vielleicht kann ich dir davon ein wenig abgeben 🙂 Vielleicht fliegt etwas rüber zu dir 🙂 Vielleicht klingt mein Jubel in deinem Ohr und du hörst ihn sogar 🙂 Wer weiß…..

 

 

 

 

Führung durch den Heiligen Geist beim Video „Breaking News“

Video_Breaking NewsAls ich gestern dieses Video aufgenommen habe, habe ich so stark die Führung des Heiligen Geistes erlebt. Kurz nachdem ich die Aufnahme gestartet und schon ein paar Worte gesprochen hatte, blinkte plötzlich mein Handy. Es erschien: „Speicherplatz voll“  Dann ging es einfach aus. „Mist…“  dachte ich und sah dann, dass ich das Micro sowieso vergessen hatte rein zustecken. Ist mir vorher noch nie passiert.

„Oh, Gott Sei Dank ist es ausgegangen, bevor ich erst richtig angefangen hatte. Danke Heiliger Geist!“

Dann habe ich erst hinterher bei der Videobearbeitung gesehen, dass das was ich gesprochen habe, exakt mit der Zeit der Vorlage des Nachrichtenhintergrundes zusammen passt. Zeitlich perfekt getimt ohne es zu wissen. Gut dass ich den Heiligen Geist am „Set“ 😉 habe. Der Beste Assistent 🙂

Jetzt wünsche ich mir nur noch, dass diese  Breaking News noch viele rechtzeitig erreichen….

Heilungsgebet Via Telefon – Kein Krebs zu sehen

TelefonheilungIch bete ja nicht nur persönlich in Jesu Namen für Menschen sondern oft auch am Telefon für kranke Menschen. Jesus nutzt eben alle modernen Medien und Mittel, um Menschen zu erreichen und ihnen Sein Heil zu bringen 🙂

Letzte Woche haben ich u.a. für eine Frau mit Kehlkopfkrebs gebetet, die schon im Krankenhaus lag und kurz vor der Operation stand. Der Kehlkopf musste entfernt werden, er war total verkrebst. Die Frau, ich nenne sie hier einmal Luise, konnte nur noch in den Hörer flüstern, als ihre Schwester ihr den Telefonhörer in die Hand drückte. Es war auch die Schwester von Luise, die mich kontaktierte und mich bat, für Luise im Krankenhaus zu beten.

Ich habe für Luise in Jesu Namen gebetet, sie gesegnet und dem Krebst befohlen auf der Stelle auszufahren.

Zwei Tage später ein Anruf von Luises Schwester, es wäre ein Wunder passiert. Als die Ärzte den Kehlkopf entfernt haben, war kein Streukrebs auf anderen Organen zu sehen, womit sie gerechnet hatten. Da war nirgendwo außerhalb des Kehlkopfes Krebs zu finden.

Für mich ist es auch ein Wunder und ich danke Jesus dafür! Ihm gebührt die Ehre. Halleluja!

Die Schwester von Luise kenne ich übrigens durch einem anderen Einsatz bei einem Circus in meiner Stadt. Aber dies ist eine andere spannende Heilungsgeschichte, die du hier nachlesen kannst:

http://www.netzwerk-c.de/texte/artikel-a-beitraege/auf-der-strasse-fuer-jesus-unterwegs/item/425-jesus-will-im-circus-heilen

Es ist echt erstaunlich, welch Kreise Jesus mit einem jeden von uns zieht und sein Königreich immer größer und größer werden lässt. Du fängst irgendwo an, wenn du Jesu Königreich in Wort UND Kraft zu den Menschen bringst  – als ein einziger kleiner Tropfen. Du denkst vielleicht: „Ach, was soll ich denn schon erreichen….“

Aber: Aus einem Tropfen werden dann zwei, dann drei und irgendwann ein kleiner See, und irgendwann werden wir zusammen ein großes Meer.

Jeder Einsatz im Reich Gottes lohnt sich und du wirst niemals überblicken, welch unglaublichen Segenkreise dieser Einsatz mit sich zieht.

Jesus is great ♥