Jesus kommt bald! ❤️

Jesus kommt bald

 

Bin wieder zurück aus meiner Sommerpause und möchte euch vorab berichten, was mir auf dem Herzen brennt und woran ich zur Zeit für Jesus arbeite.

Wie die meisten von euch wissen, war ich über den Sommer 2015 in einer längeren Aus- und Gebetszeit. Habe mich für diese Zeit aus den Medien (Facebook, Youtube, Meike´s Blog, Internet) zurückgezogen. Letztes Jahr nach der Sommerpause 2014 ist z.B. die Videoserie „Himmel oder Hölle – Leben nach dem Tod“ (https://www.youtube.com/playlist?list=PLLJwFvOKBCLdGNMGVTffWjqU8PRKkBZzK) entstanden.  Dieses Pausen sind sehr wichtig 🙂  Auch dieses Jahr hatte ich diese Zeit der Ruhe und des Gebetes sehr nötig, haben wir doch inzwischen 437 Videos und Predigten auf unserem Youtube Kanal von NetzwerkC (https://www.youtube.com/user/NetzwerkC) mit   564.621 Aufrufen (Stand 31. August 2015)  und dadurch bedingt Nachfragen, Betreuung, Seelsorge, Gebet, Begleitung usw. Daneben noch unsere Heilungs- und Anbetungsabende GottERlebt (http://www.netzwerk-c.de/gotterlebt), die ja einmal im Monat stattfinden. Man kann im Dienst für Jesus stehen und doch sehr weit weg von IHM genau dadurch sein, weil die Zeit der Stille und des intensiven Gebetes im Alltag fehlt und man in einem Hamsterrad der Routine gefangen ist. Es lohnt sich immer diese Routine bewusst zu unterbrechen 🙂 .

In dieser Sommerpause 2015 hatte ich  eine sehr gesegnete Zeit, um selber aufzutanken, Zeit mit meiner Familie und viel Zeit mit meiner Bibel und dem Gebet, Zeit mit Jesus ❤️ Seit geraumer Zeit habe ich bereits mit Aufzeichnungen für eine neue Videoserie begonnen, die ich für Jesus machen soll. Ich habe gleich schon zu Beginn meiner Aus-und Gebetszeit in mein Herz gebrannt bekommen, die nächsten Videos jetzt im Herbst 2015 über das zweite Kommen Jesus zu machen.

Ich sah immer wieder ein und dasselbe Bild vor meinen Augen – bis heute:

„Jesus sitzt hocherhaben, majestätisch auf einem wunderschönen, weißen Pferd und blickt mich an und sagt: Komm!“ In meinem Geist steige ich auf und binde mir noch die Haare zusammen, so dass sie mir nicht so ins Gesicht fliegen können, denn vor uns liegt ein schneller Ritt.“

Durch andere Menschen kamen dann noch Bestätigungen zu meinem persönlichen Bild und zu meinen Eindrücken. Unter anderem auch ein Traum eines zehnjährigen Jungen, den mir seine Mutter zuschickte. Dieser Traum hat mich echt aus den Schuhen gehauen, weil es so eine krasse Bestätigung all dessen war, was Jesus gerade in mir bewegt und mir sagt. Über diesen Traum werde ich gleich schon im ersten Teil meiner neuen Videoserie „Jesus kommt bald!“ berichten.

Ich möchte hier aber noch einmal klar und deutlich festhalten, dass niemand den Zeitpunkt kennt, wann Jesus wiederkommt und wir auch nicht wissen, was Gott unter „bald“ versteht.  Aber darum geht es mir auch gar nicht in der neuen Serie. Ich möchte nicht auf irgendeinen genau datierten Zeitpunkt hinweisen, sondern vielmehr darauf, unsere ❤️ haltung zu überprüfen und zu schauen, ob wir alle auf das zweite Kommen Jesu vorbereitet sind.

Mir liegt am ❤️ Menschen, die Jesus noch nicht kennen, auf die Zeitgeschehnisse aufmerksam zu machen. Auf die Dringlichkeit, dass die Zeit der Gnade langsam aber sicher zu Ende geht. Mir liegt am ❤️ Jesus Nachfolger darauf vorzubereiten, was auf uns zukommt.

Ich möchte mich sehr eng an das Wort Gottes, die Bibel halten und ich möchte so gut ich kann das weiter geben, was ich in meiner Aus-und Gebetszeit von Jesus empfangen habe.

Ich werde die nächste Zeit sehr intensiv an all dem weiter arbeiten. Bitte betet für ein gutes Gelingen dessen, was Jesus will. Für Klarheit, Struktur und vorbereitete Wege des HERRN.

JESUS KOMMT BALD!  ❤️