Schlagwort-Archive: Heiliger Geist

Apostelgeschichte durch dich! Jetzt!

Ich glaube, ja ich merke, dass die Herrlichkeit Jesu drastisch zunimmt. Damit meine ich die Herrlichkeit, die von außen zunimmt, weil Jesus einfach näher kommt. Dadurch wird natürlich auch mehr ins Wanken gebracht. Denn alles, was vor Gott keinen Bestand hat, wird in Schutt und Asche fallen. Und wir sehen gerade sehr viel Wanken in der Welt in verschiedenen Bereichen. Und viele müssen noch gerettet werden!

Gott sei Dank sehe ich auch, wie die Zeit der Apostelgeschichte durch die Jünger Jesu wieder hergestellt wird. Dass heißt, wir wieder zurück zu den Wurzeln gehen. Immer mehr Jünger Jesu gehen los und tun einfach wieder das, was die ersten Jünger taten. Vielleicht hast du das auch schon in deiner Stadt bemerkt 🙂

Dann erlebe ich mehr und mehr das Wirken des Heiligen Geistes. 

Ich habe letzten Sonntag mit einer Glaubensschwester, die vorher Muslima war, telefoniert. Sie erzählte mir, dass sie nur durch das Schauen eines meiner Videos sofort von einer schmerzhaften und schon länger andauernden Entzündung im Mund-Rachenraum geheilt wurde.

Dann höre ich immer mehr, wie der Heilige Geist einfach über Menschen ausgegossen wird, die vorher rein gar nichts mit Jesus zu tun hatten. Und dies nicht nur von muslimischen Ländern. Sondern hier bei uns! In diesem Blogartikel berichtete ich dir bereits davon:

Das geschieht in den letzten Tagen

Dann erlebe ich viel schnellere Heilungen und auch größere.

Ich habe für einen Jungen gebetet, der echt böse ausgerutscht ist und danach nicht mehr laufen konnte. Ich habe sofort an Ort und Stelle für ihn gebetet und er konnte augenblicklich wieder laufen. Das war auch für mich neu. Es ging von  einer Sekunde auf die andere. Der Junge war genauso verwundert wie ich darüber 😉 

Dann habe ich vor Kurzem für eine Frau im Freibad gebetet, die auf Krücken ging. Sie hatte eine schmerzhafte Entzündung im Fuß und konnte ihren Fuß nicht mehr bewegen. Sie lieft auf Krücken. Ich bete für sie und sie konnte sofort danach wieder ihren Fuß bewegen. Sie  ging schon einen Tag später ohne ihre Krücken zu ihrem verwunderten Arzt. Hier ein kurzes Zeugnis von ihr:

Ich möchte dich, als Jünger Jesu, ermutigen, das zu tun, was Jesus seinen Jüngern aufgetragen hat. Ich möchte dich ermutigen, falls du mit Heilungsgebeten aufgehört hast, weil du zu wenig gesehen hast, genau jetzt wieder aufzustehen und weiter für Heilung zu beten. Ich möchte dich ermutigen, das zu tun, was Jesus uns aufgetragen hat und nicht das zu tun, was Menschen uns aufgetragen haben!

Gott will durch  DICH Apostelgeschichte neu schreiben. Und zwar jetzt! 

Jesus spricht genau dies zu uns heute:

Und er sprach zu ihnen: Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung! Wer gläubig geworden und getauft worden ist, wird gerettet

Markus 16,15 (ELB)

Wenn ihr aber hingeht, predigt und sprecht: Das Reich der Himmel ist nahe gekommen. Heilt Kranke, weckt Tote auf, reinigt Aussätzige, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst gebt!

Matthäus 10,7- 8  (ELB)

Hey, und wie du siehst, gehört auch die Taufe dazu. Und damit ist die Wassertaufe bzw. die Glaubenstaufe gemeint. Das meint Jesus damit! Lass dich taufen und taufe du wieder 🙂

Halleluja! Amen!

Ich möchte dir  zur weiteren Ermutigung auch diese Internetseite von The Last Reformation empfehlen, damit du erkennst, in welch spannender Zeit wir leben 🙂 und was weltweit gerade in Jesu mächtigen Namen passiert 🙂 Überall wird die Zeit der ersten Apostel wieder hergestellt. 

Home

 

Das geschieht in den letzten Tagen

Und es wird geschehen in den letzten Tagen,  spricht Gott, dass ich von meinem Geist ausgießen werde auf alles Fleisch,

 Apostelgeschichte 2,17 (ELB)

Daran werde ich immer wieder erinnert, wenn ohne menschliches Zutun in muslimischen Ländern Menschen einfach so von Jesus heimgesucht und gläubig werden ohne, dass ihnen irgend jemand von Jesus verkündet hätte. Und dies geschieht immer mehr. Immer öfter. Und nicht nur in muslimischen Ländern sondern weltweit und auch in Deutschland. Mich erreichte vor Kurzem folgendes Zeugnis per Email, welches ich zur Ermutigung mit euch teilen möchte. Ich fragte einen Glaubensbruder, der sich per Email bei mir zur Taufe gemeldet hatte, wie er zu Jesus gekommen sei und warum er sich denn überhaupt taufen lassen möchte. Hier nur ein kleiner Auszug aus seinem Zeugnis:

„Zurzeit lebe ich in Berlin mit meiner Familie, die nicht gerade begeistert von mir ist, dass ich mich zum Glauben von Jesus Christus bekannt habe. Trotz alledem nehmen sie mich immer noch als eine liebenswürdige Person wahr. Derzeit habe noch keine vertrauensvolle Gemeinde gefunden, da bin ich noch auf der Suche, danke für’s erinnern 🙂 …

…wie ich zu Jesus Christus gekommen bin, weiss ich selber nicht so genau, denn ich habe Dinge erlebt, mit dem ich noch keinem wirklich darüber gesprochen habe. Das interessanteste aber war eine seltsame Kraft die in mir in einer Nacht hineingekommen ist, die ich am ganzen Körper gespürt habe – unbeschreiblich –  und seitdem fühle ich mich wie neu geboren…! Man kann sagen, dass ich selbst zum Glauben gekommen bin und doch irgendwie zu Gott geleitet wurde, von ihm selbst. .. Alles Gute und auch du seist gesegnet im Namen von Jesus Christus 🙂

M.H.“

Das der Heilige Geist einfach so auf Menschen ausgegossen wird, höre ich immer öfter und ich muss dann immer an Gottes Wort denken:

Und es wird geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, dass ich von meinem Geist ausgießen werde auf alles Fleisch, und eure Söhne und eure Töchter werden weissagen, und eure jungen Männer werden Gesichte sehen, und eure Ältesten werden in Träumen Visionen haben;  

Apostelgeschichte 2,17 (ELB)

Das ermutigt mich unendlich, da ich noch so viele widerspenstige Menschen kenne, bei denen ich mir gar nicht vorstellen kann, wie sie jemals zu Jesus kommen sollen. Aber wenn der Heilige Geist fällt, wenn Gottes Gnade überreichlich ausgegossen wird, kann es geschehen.

Ich selbst bin das beste Beispiel dafür 😉 In diesem Video erfährst du wie Jesus mir begegnet ist: 

 

 

Geheilt von Hautkrankheit (Zeugnis)


Zeugnis vom 12. Juli 2017 zu unserem Heilig Geist Abend.

Eine Glaubensschwester schickte mir ihren Tagebuchauszug mit der freundlichen Genehmigung ihn veröffentlichen zu dürfen.

_________________________________________________

Tagebuchauszug:

Seit einigen Wochen hatte sich meine Gesichtshaut verschlechtert; es waren wieder vermehrt rote Knötchen im Gesicht und auf der Stirn aufgetreten, so dass ich mir vom Arzt eine Antibiotikacreme zum Auftragen verschreiben lassen habe.  Die Antibiotikacreme zeigte nach einigen Tagen Wirkung. Die Entzündungen wurden immer weniger und waren kaum noch zu sehen. Dafür war ich schon sehr dankbar, da sie nicht bei allen so schnell wirkt. Da die Antibiotikacreme nicht länger wie sechs Wochen aufgetragen werden soll, habe ich versucht, sie abzusetzen. Leider verschlechterte sich daraufhin mein Hautbild wieder und ich sah mich gezwungen, die Creme weiter aufzutragen. 

Somit wollte ich an dem Abend auch für mich beten lassen.

Aber es gab so viele Menschen die Gebet wollten und auf einmal war es bereits 19:30 Uhr. Ende des Abends. Schade! 

Ich bin zu Meike hingegangen und habe ihr gesagt, dass ich eigentlich auch noch gerne Gebet gehabt hätte, aber der Abend so schnell vorbei gewesen wäre…

Meike sagte, sie könne jetzt auch noch für mich beten. Ich freute mich und erzählte ihr von der diagnostizierten Haut-Krankheit. 

Sie fing an zu beten, ich merkte langsam, dass irgendwie meine Hände anfingen sich zu bewegen.  Und sie bewegen sich immer mehr ….. irgendwann waren sie richtig doll in Bewegung – sie flatterten richtig hin und her und ich konnte mich kaum mehr auf den Beinen halten. Irgendwer stützte mich von hinten, damit ich nicht umfiel. Unglaublich! 

Nach ein paar Minuten beruhigte sich mein Körper wieder und die Hände wurden wieder ruhiger. Es kam Frieden.

Ich war so glücklich, dass ich den Heiligen Geist selbst nochmal körperlich so stark spüren durfte! Allein dafür hat sich die weite Fahrt nach Damme gelohnt! Ich habe die starke Wirkung des Hl. Geistes gespürt, dass macht mich so glücklich! Jesus lebt! 

Ich war so berührt, dass ich danach im WC-Raum vor Staunen und Glück kurz weinen musste.

Ich dachte, Gottes Gegenwart war spürbar – wenn er mich heilen will, kann er!

So beschloss ich: 

Ich lasse ab heute Abend die Antibiotikacreme weg. 

Ein bis zwei Tage später:

Ich habe gerade in den Spiegel geschaut- jetzt sind auf der linken Gesichtshälfte 5-6 rote Punkte zu sehen (mehr als vorher)!!! 

Mhm???

Ich dachte: 

Vielleicht gehen die roten Punkte aber wieder weg. Bei der anderen Frau, die am Abend Zeugnis gegeben hatte, kam die ganze Heilung auch erst später…

Ich lasse die Antibiotikacreme trotzdem weg. Gottes Gegenwart war beim Gebet eindeutig da – ich will Gott vertrauen!

Mehrere Tage später:

Die Kennzeichen der Grunderkrankung sind noch da (sehr empfindliche, überreagierende, schnell rötende Gesichtshaut), a b e r :

Die roten Punkte/Knötchen im Gesicht (Entzündungen ?? ) sind weg!!!!

Die Krankheit wurde zurückgedrängt!! Meine Haut sieht meistens normal aus! Ohne Antibiotikacreme!!!!! 

Dafür bin ich sehr dankbar, da laut meinem Hautarzt eher selten auf das Auftragen der Antibiotikacreme verzichtet werden kann und laut dem Internet in etlichen Fällen, die Antibiotikacreme nicht mal wirkt.

12.7.2017

Ich musste keine Antibiotikacreme mehr auftragen. Die vermehrten roten Punkte/Knötchen sind nicht wiedergekommen! Ich bin Gott so dankbar!!! 😀

S. J. 

________________________________________________

Wir merken an unseren Heilig Geist Abenden eine starke Zunahme des Wirken des Heiligen Geistes. Heilungen, Befreiungen und Wiederherstellungen geschehen. Jesus heilt auch heute noch! Vielleicht möchtest du beim nächsten Mal auch dabei sein? Wann und wo der nächste Abend stattfindet erfährst du hier:

Heilig Geist Abend (GottERlebt)

Heilung von Knieverletzung (Zeugnis)

Heilungs-Zeugnis von Melanie K. vom Heilig Geist Abend vom 06. Mai 2017:

An unseren Heilungsabenden erleben wir immer wieder das viele Menschen auch einfach so geheilt werden ohne ein spezielles Gebet. Einfach so in der Herrlichkeit Jesu 🙂

„Auch, wenn ich vorhin nichts dazu gesagt habe, konnte ich den Heiligen Geist ebenfalls ganz schön spüren (wie genau, kann ich nicht so richtig beschreiben).
Außerdem ist auch bei mir eine Heilung geschehen, was mich erstmal verunsichert hat.
Vor vielen Jahren verdrehte ich mir beim Reiten das Knie und hatte seitdem immer wieder Probleme deswegen. Seit 2 Wochen sind die Schmerzen wieder schlimmer geworden (nachdem ich längere Zeit Ruhe hatte), und ich überlegte mir schon, Dich deswegen um Gebet zu bitten. Nachdem Du Dich dann gestern Abend für Gebet zur Verfügung gestellt hast und ich kurz davor war, nach vorne zu gehen, fiel mir auf, dass die Schmerzen gar nicht mehr da waren. Daraufhin machte ich unter dem Stuhl immer wieder Bewegungen mit dem Bein, und weil ich nichts spürte, ging ich auch nicht mehr nach vorne. Trotzdem bezweifelte ich eine Heilung, da ja noch nicht einmal für mich gebetet wurde.
Jetzt, einige Stunden später, weiss ich, dass die Schmerzen wirklich weg sind, da ich mein Knie durch die lange Autofahrt (vor allem, da ich selbst am Steuer gesessen habe), Treppen laufen, usw. nochmal richtig testen konnte. Dafür bin ich Jesus echt dankbar, kann es aber immer noch nicht ganz fassen…“
 

Wir merken an unseren Heilig Geist Abenden eine starke Zunahme des Wirken des Heiligen Geistes. Heilungen, Befreiungen und Wiederherstellungen geschehen. Jesus heilt auch heute noch! Vielleicht möchtest du beim nächsten Mal auch dabei sein? Wann und wo der nächste Abend stattfindet erfährst du hier:

Heilig Geist Abend (GottERlebt)

Heilig Geist Abend am 06. Mai 2017

          Komm, Heiliger Geist, komm! Komm und wirke!
Dieser Abend wird in der starken Leitung des Heiligen Geistes sein. Den Heiligen Geist für uns als Jesus Nachfolger gut zu kennen und seinem Wirken auch Raum zu geben wird unser Glaubensleben verändern. Es wird eine Veränderung in Kraft sein. Wir haben ein Königreich Jesu zu verkünden UND zu demonstrieren. Ein Königreich in Wort UND Kraft.

An diesem Abend erfährst du mehr über den Heiligen Geist. Ich werde über einige wichtige biblische Grundlagen zum Heiligen Geist sprechen. Ich werde für die Ausgießen des Heiligen Geistes und ich werde für die Gaben des Heiligen Geistes beten. Du sollst wissen, wenn du zu diesem Abend kommen möchtest, wird es seeeehr viel um den Heiligen Geist gehen. Der Heilige Geist wird an diesem Abend die Führung übernehmen. Wir werden auch in Sprachen beten und vielleicht auch in Sprachen singen. An diesem Abend gibt es keine zusätzliche musikalische Begleitung.

Du sollst wissen wenn du an diesem Abend kommst, wirst du viel vom Heiligen Geist empfangen. Und du sollst wissen, dass du an diesem Abend vielleicht nicht die gewohnten Abläufe aus gewohnten Gottesdiensten erlebst, ja, dass du deinen Horizont erweitern musst 🙂

Ich lade dich herzlich ein zu diesem Heilig Geist Abend. Bring Kranke mit, denn wir werden Heilung empfangen.

Es ist der Heilige Geist der die Liebe Gottes in unsere Herzen gießt und uns mehr zu Jesus zieht. Halleluja!

Meike

Leitung: Meike Röschlau-Weckel
Eintritt frei!

Anmeldung per Email unter:

inf@netzwerk-c.de

Datum: 06. Mai 2017 von 18:00-19:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Scheune Leiber
Mühlenstraße 12 a
49401 Damme

Bin höchst alarmiert (Dreieinigkeit)

 

Die Dreieinigkeit Gottes gerät gerade unter Christen ins Wanken. Ich bekomme Post, dass ich Jesus nicht persönlich anbeten darf, weil er nicht Gott ist. Sondern nur Gottes Sohn. Ich solle nur zu Jahwe alleine beten. Zum Vater. U.a.

Ich persönlich glaube, da dieses Thema, ob Jesus Gott ist, unter Christen gerade so hochkocht, dies eine Vorbereitung für etwas ist, was wir jetzt noch nicht abschätzen können. Ich bin höchst alarmiert. Wie kann es sein, dass so viele Christen jetzt plötzlich das glauben, was auch die Zeugen Jehovas glauben. Die Zeugen Jehovas sind als nichttritarische Religionsgemeinschaft eingetragen.

Mir klingelt dieses aus der Bibel in den Ohren, dass am Ende der Tage viele im Namen Jesu irreführen werden. So viele, dass wenn Gott die Zeit nicht verkürzen würde, sie verloren gingen. Das muss ja etwas sein, was sehr ähnlich klingt und trotzdem total in die Irre führt. Etwas was auf den ersten Blick nicht ganz so offensichtlich ist, gar Harmlosikeit vortäuscht.

Wer Jesus vom Thron hebt, hebt unseren heiligen, mächtigen Gott vom Thron. Gott kam in SEINE eigene Schöpfung durch Jesus. ER selbst hat sich für uns gegeben. Für mich macht dies einen himmelweiten Unterschied in meinem Glauben. In meiner Erfurcht vor Gott. Nur Gott selbst kann uns retten und sich für uns hingeben, weil nur ER ohne Sünde ist.

Ja, Jesus ist unter Christen plötzlich zum Anstoß geworden, das lässt mich aufhorchen, nüchtern und wachsam bleiben. Anscheinend ist etwas, was für Christen seit Anbeginn Jesu klar war, ins Wanken geraten. Im Anbetracht, dass wir auf das Ende der Zeiten hingehen, verwundert mich dies auch nicht, nur würde ich mir von einem jeden Nachfolger Jesu mehr wünschen, dass er dir Schrift diesbezüglich selber forscht.
Ich möchte jedem hier auch diesen Artikel über die Dreieinigkeit Gottes wärmstens empfehlen.
In diesem Artikel wird die Dreieinigkeit sehr gut erklärt. Ihr findet hierin auch, warum dies wichtig ist zu verstehen für den Kreuzestod Jesu und was z.B. die Urchristen glaubten.
http://www.evangelikal.de/cg_drei1.html

Hier findest du mein Video „Jesus ist Gott – Teil 1+2+3“ mit vielen wichtigen Bibelvers:

Geheilt von Migräne (Zeugnis)

Heilung von Migräne

Heute möchte ich gerne dieses Zeugnis zu einem Video (Vlog 101- Heilung durch Jesus von Migräne (Kopfschmerzen) ) von mir mit euch teilen und euch damit ermutigen, dass Jesus heute noch heilt. Und dies kann ER auch durch ein Video tun. ER ist schließlich der Allmächtige Gott! Halleluja!

„Hallo Meike.

Ich hatte Migräne. Ich konnte die Helligkeit Jesu nicht mehr sehen und konnte nicht mehr lesen und war froh, als es dunkel war. Hab mich dann an das Gebet erinnert, was du einmal gepostet hattest. Habe es gesucht und glaub 2 mal gehört. Nach einiger Zeit, ich habs gar nicht gemerkt, da war sie verschwunden. Einfach weg. Da kann man den Herrn preisen! Heike U.„

Vielleicht wirst auch du von deiner Migräne von Jesus durch dieses Video geheilt? Ich wünsche es mir von ♥

 

Empfang Glauben-Komm mit nach oben!

 

Treppe nach obenDer Text zu diesem Video „Empfang Glauben-Komm mit nach oben!“ ist unter ganz besonderen Umständen entstanden. Und zwar in einem Warteraum im Krankenhaus vor einem Amnestesiebesprechungzimmer. Ich habe dorthin einen Menschen begleitet, der mir sehr am ♥ liegt und dem ich still und schweigend dieses Video widme. In seiner Nähe und in seiner Zeit ist dieses Video entstanden.

Der Text war im Nu in meinem Herzen und ich zögerte nicht lange ihn schnell in mein Handy zu tippen während ich im Warteraum saß.

Am nächsten Tag habe ich die Person, die mir so sehr am ♥  liegt, zur OP Annahme begleitet. Weiter durfte ich nicht mit. Mir war nach Luft holen, nach durchatmen und irgendwie kam mir plötzlich in den Sinn auf einen Aussichtsturm ganz in der Nähe zu fahren. Dort angekommen spürte ich das starke Verlangen den Aufstieg und die Aussicht zu filmen.

Erst später zu Hause merkte ich wie der Text vom Vortag aus dem Wartezimmer zu den Aufnahmen passte. Ich habe im Nachhinein nur ein paar kleine Dinge noch ergänzt…Das war echt der Hammer! Ich habe die alles nicht bewusst geplant und noch nicht einmal gemerkt. Unter der Führung des Heiligen Geistes schlittert man also regelrecht in so etwas hinein …tss…tss…tss 🙂 Schlitzohr 🙂

Die OP verlief übrigens sehr gut und auch mein Glauben wurde auf dieser Tour nach oben immens gestärkt und ich glaube es wird auch dir jetzt so ergehen.

Empfang Glauben- Komm mit nach oben! Ich hoffe, du bist schwindelfrei  🙂

Auch möchte ich dieses Video einem lieben Menschen, einem Freund von NetzwerkC, widmen, der nach einem Motorradunfall noch im Rollstuhl sitzt.

 

Schaff ich es treu zu bleiben in Extremsituationen?

Treu zu Jesus

 

 

 

 

 

 

Als ich mit dem letzten Video beschäftigt war „Vlog 82- Standhaft und treu durch die Endzeit;Trübsal;Drangsal“ (http://youtu.be/kRoRiIu8Up0) habe ich mich immer wieder gefragt, ob ich dies denn überhaupt selbst auch schaffe:

treu zu bleiben in Extremsituationen, in extremen Herausforderungen, standhaft zu bleiben, wenn ich mich in Situationen befinde, die mir größte Angst machen…

Hm….ich bekam größte Zweifel….

Dann lese ich gestern Abend auch noch im Matthäusevangelium wie sich die engsten Jünger von Jesus verhielten, als Jesus im Garten Gethsemane verhaftet wurde:

„Da verließen ihn die Jünger alle und flohen.“ Matthäus 26,56

Sie, die doch alle vor Jesus beteuert hatten, sie wollten lieber sterben, als ihren Meister verlassen (Matthäus 26,35) ; und doch ergriff sie plötzliche Panik, Angst, Furcht und sie liefen davon!

„Da verließen Ihn alle Jünger und flohen.“

HERR wenn das noch nicht einmal deine Jünger schafften….wie denn dann ich?“

Weißt du…ich habe zwar in den Videos eine dicke Klappe doch bin ich von Grund auf ein echter Angsthase. Von etwas reden ist etwas ganz anderes als es dann auch echt tun….Gestern bekam ich wirklich starke Zweifel, ob ich denn überhaupt treu und standhaft durch die Endzeit komme? Zu Jesus halten werde? Immer??? In jeder Situation???

Ich betete…und dann fielen mir die gleichen Jünger, die im Garten Gethsemane geflohen waren vor die Augen, wie sie später mutig und kühn das Evangelium verkündet haben. Wie sie sich nicht haben den Mund verbieten lassen und dafür in Kauf genommen haben, dass sie verhaftet wurden. Wie ihr Meister im Garten Gethsemane!!!  Sie sassen voller Vertrauen in Gefängnissen und haben ihrem HERRN in Drangsal und Trübsal noch Lobpreislieder gesungen. Die ganze Apostelgeschichte ist voll von ihren mutigen Löwengeschichten!

Was war geschehen?

Ja!!! Der Heilige Geist war zu Pfingsten gefallen! Und die Jünger waren mit dem Heiligen Geist unterwegs…so wie wir Jesus Nachfolger heute! Und es ist derselbe Geist, der auch uns mutig und kühn werden lässt in Extremsituationen, extremen Herausforderungen. Der meine Angst in Löwenmut verwandelt und mich standhaft bleiben und wie ein Löwen brüllen lässt , wo ich vorher ein ängstliches Häschen war.

Und so konnte ich dann doch gut schlafen heute Nacht 😉

Und vielleicht ist dies ja auch noch einmal Stoff für ein nächsten Video 😉 wer weiß….

Der Teufel stand vor mir aber: Geschafft!

Foto

Julia Berndt von der Prophetenschule (http://prophetenschule.org/)  und ich haben zur gleichen Zeit das Gleiche auf Youtube beobachtet und vom Heiligen Geist die gleiche Botschaft und den gleichen Drive zum Handeln zur gleichen Zeit gehabt – ohne dass wir uns anfangs darüber austauschten! Das war vor ca. anderthalb Jahren.

Auf Youtube kamen bis dahin bei den Suchwörtern „Zungenrede“ oder „Sprachengebet“ fast nur negative Videos zu diesem Thema. Angstmachende Irrlehren wurden dort von sehr engagierten Anti-Charismatikern verbreitet, die gegen den Heiligen Geist und seine Gaben, ja sogar direkt namentlich gegen Glaubensgeschwister oder Gemeinden angingen, die in der Kraft des Heiligen Geistes und seinen Gaben wirkten. Die Verunsicherung und der Schaden, der im Reich Gottes damit angerichtet wurde, war für Gott nicht mehr haltbar.

Der Heilige Geist hat zu unseren Diensten klar gesprochen. Wir haben uns zeitgleich auf des „Adlers Flügeln“ erhoben. Julias und Tobias Dienst der Prophetenschule und unser Dienst von NetzwerkC.

Mit Gottes Hilfe und in der Kraft des Heiligen Geistes haben wir geschafft, was eigentlich unmöglich schien. Denn die Klickzahlen der anderen Videos aufzuholen und unsere Videos auf der ersten Seite zu platzieren, wie sollte das gehen?

Diese Videos zu produzieren und zu veröffentlichen war ein echter geistiger Kampf. Bei einem Video z.B. stand mir der Teufel spürbar real gegenüber und versuchte mich immer wieder aus dem Konzept zu bringen. Damals musste ich die Videos noch in einem Stück produzieren, da ich noch nicht die Möglichkeiten hatte so zu schneiden wie heute. Ich musste so stark den Fokus auf Jesus halten. Es war nicht leicht aber zum Ende war zu mindestens die erste Hürde geschafft. Dann kamen über Monate zig bitterböse Reaktionen. Es wurde so viel, dass ich viele Kanäle auf Youtube von Anti-Charismatiker komplett sperren musste. Dann haben sie zwar unsere Email benutzt…aber nun ja…ich führe mal nicht weiter aus…und es ist auch schon viel weniger geworden 😉

Ich denke Julia hat Ähnliches erlebt. Der Teufel zittert und hat große Angst davor, dass Christen in der Vollmacht Jesu und in der Kraft des Heiligen Geistes gehen, denn dann muss er nämlich weichen. Deswegen setzt er alles dran dies zu verhindern und benutzt leider auch die Anti-Charismatiker dazu.

Aber DANK SEI GOTT! Und ALLE EHRE JESUS! Denn: Wenn du heute die Suchwörter „Zungenrede“ oder „Sprachegebet“ bei Youtube eingibst (das habe ich vor ein paar Tagen nämlich gemacht 🙂 ) kommen gleich auf der ersten Seite schon zum Großteil unsere Videos, die von der Prophetenschule und NetzwerkC. (Probiere es selbst einmal aus!) Halleluja!

Wir möchten auch dir für das weiter verbreiten sehr danken. Denn Youtube braucht dringend engagierte Christen, die dieses Feld nicht dem Feind überlassen 🙂

Unsere Videos haben gute  Klickzahlen erreicht. Gläubige werden im Heiligen Geist zugerüstet. Einige haben das Sprachengebet nur durch das Video anschauen empfangen! Halleluja! Der Heilige Geist wirkt in unserem Land und wird immer mehr Raum einnehmen. Julia und ich, wir haben uns IHM nur zur Verfügung gestellt und uns gemeinsam auf dem Adler festgehalten, uns gestärkt und unterstützt, wenn der eine mal den Mut verlor. Und dafür bin ich sehr dankbar. ♥

Hier in dieser Playlist  „ Zungenrede, Sprachengebet, Sprachengesang“ auf unserem Youtube Kanal findest du sowohl unsere Videos also auch viele von der Prophetenschule zum Thema:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLLJwFvOKBCLdMauPGr_nGZghE9PnE5_HD

Und denk dran. Auch wenn der Teufel direkt vor dir steht – hau das Ding einfach durch! Focus on Jesus!  🙂  LASST UNSER LAND EINNEHMEN 🙂