Schlagwort-Archive: NetzwerkC

Musste ich erst 76 Jahre werden ;-) (Zeugnis Sprachengebet)


Dieses wunderbare Zeugnis vom 20. November 2017 möchte ich gerne mit euch teilen, denn für Gott ist es nie zu spät 😉 Halleluja!

Liebe Meike,

Vor einiger Zeit bin ich auf deine Vblog’s auf YouTube gestossen. Hallelua! In deinen Videos liegen so viel Wahrheit, Segen und Kraft drin. Mit den beiden Vlogs über das Sprachengebet hast du mir die Skepsis und die Vorbehalte gegenüber dem Zungenreden genommen. Und ich darf dir mitteilen, dass ich nun seit kurzem mit dieser Geistesgabe vom Heiligen Geist beschenkt wurde. Was für ein wunderbares Geschenk, dass ich nie mehr missen möchte. Ja es stimmt wie du im Video sagst: Es baut den Glauben auf. Es gibt mir Kraft und Vertrauen und es bringt mich näher zu Jesus und dem Heiligen Geist. Musste ich erst so alt werden (76) bis da jemand kommt und mir die Vorbehalte gegenüber dem Sprachengebet/-gesang entkräftet!

Praise the LORD! und ich danke auch dir Meike. Schade dass du so weit weg wohnst, sonst würde ich auch an deinen GottERlebt Versammlungen teilnehmen.

Als ein Dankeschön für deine gesegnete Arbeit habe ich dir heute über Paypal 100 Euros übermittelt.

Sei reich gesegnet in Jesu Namen, und mach weiter so.

Liebe Grüsse aus der Schweiz – J.F.

In dieser Playlist auf unserem YouTube Kanal von NetzwerkC findest du alle Videos zum Thema Zungenrede, Sprachenrede, Sprachengebet und Sprachengesang:

Freundeskreis Meike Röschlau-Weckel

Freundeskreis_einfach

„Ich bin vollzeitlich im Heilung – und Predigtdienst und in den Medien für Jesus unterwegs. Auf unserem YouTube Kanal von NetzwerkC habe ich inzwischen über 470 Videos und GottERlebt Predigten kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch im Facebook NetzwerkC oder in meinem Blog „Meike´s Blog“ gibt es regelmäßig Postings und Artikel zu ganz unterschiedlichen Glaubensthemen. Viele Menschen finden durch meine Arbeit zu Jesus und bereits gläubige Menschen die nötige geistige Nahrung für ihren Weg.

Meine Arbeit im Reich Gottes ist finanziell von einzelnen Menschen abhängig, die mich durch Spenden unterstützen, da ich meinen überkonfessionellen Dienst für Jesus unabhängig von Kirchen und Gemeinden all die Jahre aufgebaut haben. Ich wünsche mir vor allen Dingen eine sichere, regelmäßige, monatliche Unterstützung, um so ruhiger und zuversichtlicher in Jesu Namen vorwärts gehen und planen zu können. Dies könnte durch einen Dauerauftrag, den du einrichtest, erfolgen. Natürlich freue ich mich aber auch über Einmal-Spenden und bin sehr dankbar für alles, was der HERR durch dich hinzutun möchte. 

Hier die Kontoverbindung für den Freundeskreis:

Meike Röschlau-Weckel

IBAN: DE65 2004 1144 0744 8525 00

BIC: COBADEHD044

Betreff: Schenkung – Freundeskreis

Vielleicht möchtest du zusätzlich zu deiner regelmäßigen, monatlichen Spende auch mit in den persönlichen Emailverteiler meines Freundeskreises aufgenommen werden? Wenn ja, schicke mir hierzu bitte deine Emailadresse an:

info@netzwerk-c.de

Ich sende meinem Freundeskreis ein paarmal im Jahr ganz persönliche Botschaften.

In diesem Video auf YouTube erfährst du noch mehr zu meinem Dienst für Jesus:

Vlog 115 – Dienst Meike Röschlau-Weckel (NetzwerkC):

Ich danke dir von  ♥ für deine Unterstützung. Möge der HERR dich reichlich segnen und dich immerzu mit allem, was du brauchst, gut versorgen.

In der Liebe Jesu mit dir verbunden

Meike“

______________

NetzwerkC

Ulmenweg 16

49401 Damme

Telefon: 05491 8442 9440

Fax: 05491 8442 9441 9

E-Mail: info@netzwerk-c.de

Webseite: www.netzwerk-c.de

Facebook: www.facebook.com/netzwerkc

Youtube: www.youtube.com/netzwerkc

Twitter: www.twitter.com/netzwerkc

 

Ermutigung für diese und die kommende Zeit

ErnutigungJürgen und ich, wir haben ehrlich gesagt schon seit dem Herbst 2015 auf dem ♥ eine CD zum Thema Trost und Ermutigung zu machen. Wir glauben, dass viele Menschen jetzt Trost und Ermutigung brauchen und aber auch dass Trost und Ermutigung im Anbetracht der kommenden Ereignisse in Zukunft immer wichtiger sein wird. Ermutigung, um im Glauben weiter zu gehen. Trost, um durch schwere Zeiten zu kommen.  Hoffnung und Kraft, um bis ans Ende durch zu halten. Um standhaft und treu ans Ziel zu kommen.  Um Wegweiser und Lebenshilfe zu erhalten. Um  Hilfe und Rettung durch Jesus ♥ zu bekommen.

Jedoch waren so viele Hürden auf dem Weg, so dass wir dieses Projekt wieder zur Seite geschoben haben. WIR haben es zur Seite geschoben… der HERR jedoch nicht 😉  Und so hat Jesus eine Glaubensschwester Anfang des Jahres geschickt, die uns am Telefon mitteilte, dass sie glaubt, dass wir wieder eine neue CD für Gott machen müssen. Sie glaubt, dass es zum Thema Trost oder so sei. WOW!!! Das war wirklich eine Bestätigung, denn wir hatten über dieses Projekt mit niemandem gesprochen. So hat Jesus uns von oben auf die Schulter getippt und uns somit aufgefordert weiter zu machen.  Und nuuuuuuuuuuun sind wir endlich fertig 🙂 Angekommen 🙂 Halleluja!

Hier unter diesem Link kannst du die CD „Ermutigung“ als mp3 herunterladen 🙂 

http://www.netzwerk-c.de/shop#!/Ermutigung-download-mp3-pdf/p/66737111/category=4972003

Und unter diesem Link kannst du die CD „Ermutigung“  herunterladen 🙂

http://www.netzwerk-c.de/shop#!/Ermutigung-Audio-CD-+-Booklet/p/65471860/category=7083449

_____________________________________________________________

Hier schon ein 1. Feedback von jemanden, der die CD schon erhalten hat:

„Meine Schwiegermutter hatte gerade einen Schlaganfall, und ich bin heute nach Frankfurt zu ihr ins Krankenhaus gefahren. Mittags, kurz bevor ich losfahren wollte, erhielt ich eure CD, die ein echter Segen ist. Da ich alleine im Auto gewesen bin, konnte ich sie mir sofort anhören und ließ sie dann die ganze Fahrt über ununterbrochen laufen, immer wieder.

Nach einer halben Stunde oder so, kam ein völliger Friede über mich (und ich bin echt aufgewühlt losgefahren), der so stark wurde, dass ich zeitweise dachte, ich muss anhalten bevor ein Unfall passiert. Das war ein Gefühl, welches mich total beruhigte, weil ich wußte, egal, was passiert, Gott hat es unter Kontrolle und es ist dann einfach gut so wie es ist. Also, eigentlich das Gegenteil von dem, was man wahrscheinlich sonst in so einer Situation denkt. Einfach unbeschreiblich!

Auch im Krankenhaus und später als mein Mann und ein paar Verwandte kamen, war ich innerlich immer noch so ruhig und irgendwie so von Gott berührt, dass ich es selber kaum glauben konnte.

Vielen herzlichen Dank für diese CD, die für mich genau richtig kam! 

M.K.“

Heilungszeugnis zu ADS/ADHS

 

HeilungenSchon seit langem möchte ich dieses Heilungszeugnis auch auf meinem Blog mit euch teilen:

„Liebe Meike, Jannes hatte es in der frühen Kindheit nicht leicht. Er musste viele Förderungen mitmachen. Mit 5 Jahren bekam er die Diagnose ADS. Jannes hatte jahrelange Einschlafprobleme. Er lag oft stundenlang wach. Konnte nicht abschalten und war früh total unausgeschlafen und aggressiv. Seit einigen Monaten schläft Jannes mit den CDs von so dir wunderbar ein. Entweder wählt er die CD Heilung oder die CD Frieden. Die CDs tun Jannes so gut, dass er sie jeden Abend hören möchte. Jannes hat nun keine Einschlafprobleme mehr. Er hat auch keine Alpträume mehr und ist seither sogar von der Persönlichkeit stabiler und reifer geworden. Inzwischen hören alle meine 5 Kinder die CDs und alle fühlen sich dadurch gesegnet. Danke, euere CDs sind ein großer Segen für uns….“

Du kannst unter diesem Link in einige Hörproben unserer CD´s hineingehören und sie hier auch als mp3 herunterladen:

https://weckel-media.ecwid.com/#!/Audio/c/7083448

Sei auch du mächtig gesegnet beim Hören ❤️in Jesu ❤️ mächtigem Namen

Danke an euch, die ihr „Himmel oder Hölle“ mittragt :-)

DANKE Ich möchten mich heute bei allen bedanken, die meine Videos verfolgen und meine Arbeit mittragen. Die das, was ich im Namen des HERRN tue mittragen, an meiner Seite mit kämpfen durch Gebet und oder meine Arbeit finanziell mit unterstützen. Die mir Ermutigung zur rechten Zeit, einen Gedankenanstoß, eine Nachricht oder ein Wort des HERRN auf dem AB zurücklassen oder mir sogar ein „Überraschungspäckchen“ senden (ist neulich tatsächlich  vorgekommen 🙂 🙂 🙂 ).

Seid mächtig gesegnet im Namen des HERRN Jesus für alles.

Ich arbeite seit sechs Wochen sehr intensiv an der neuen Videoserie „Himmel oder Hölle – Leben nach dem Tod“ und habe in diesen Wochen bereits 15 Videos dazu produziert. Diese Videos sind aufwendiger von den Schnitten, weil sie teilweise dann noch einmal in mehrere Teile geteilt werden, damit sie nicht so lang werden. Dann müssen diese wieder neu verlinkt, neu eingestellt, hochgeladen, mit einem neuen Abspann versehen, mit neuen Musikabschnitten unterlegt werden usw.  Das erfordert neben meiner Zeit auch sehr hohe Konzentration. Dann ist auch die Vorbereitung sehr arbeitsintensiv, weil ich mich möglichst an die Verse aus der Bibel halten, möglichst wenig hinein interpretieren und diese stattdessen für sich sprechen lassen möchte. Diese Arbeit beansprucht mit so stark, dass ich gar keine Zeit mehr habe regelmäßig Blogartikel oder andere Videos in meinem Vlog zu veröffentlichen.

Viele wundern sich vielleicht, dass ich mit dem Thema „Himmel oder „Hölle – Leben nach dem Tod“ soviel Zeit verbringe und so viele Videos zu diesem Thema produziere aber ich tue nichts so ungebremst in diesem vollem Maße, wie ich es zur Zeit tue, wenn es nicht vom HERRN käme. Nur in SEINER Kraft kann ich dieses Pensum und den geistigen Sturm bewältigen. Gott hat mich hierfür lange vorbereitet. Ich kenne bereits durch die Videos, die ich zum Thema „Heiliger Geist „ produziert haben, wie mächtig es im geistigen Bereich abgehen kann. Aber das war damals nicht ansatzweise so stark wie dieses mal bei „Himmel oder Hölle“. Gott hat mich Schritt für Schritt auf diese Videoserie vorbereitet. Hätte ich wohl damit angefangen, wäre ich versunken 😉

Die größte Lüge Satans ist, dass es die „Hölle“ nicht mehr gibt. Die Menschen haben die „Hölle“ abgeschafft und die Furcht Gottes verloren. Die Furcht Gottes ist aus unseren Gemeinden und aus unserem Land gewichen, das Evangelium weichgespült. Niemand predigt über das „Kommen Jesu“ darüber, was dann passieren wird. Denn da wird Jesus nicht auftreten als „lieber sanfter Jesus“ sondern als mächtiger Herrscher, König der Könige. Alle Menschen werden vor seinem Gericht stehen. Und ER wird die Menschen teilen und richten, nach seiner Gerechtigkeit. Niemand kann SEINEM Gericht entfliehen. Niemand!

Diese Videoserie kann ich nur machen, weil ich in Jesu Kraft gehe, denn immer wieder weht mir ein solcher Gegenwind entgegen, dass mir manchmal Tränen in die Augen schießen.  Aber der HERR lässt mich stehen wie eine Eiche und bläst die Tränen dann einfach weg. Auch gut.

Alle Videos sind evangelistisch angelegt, so dass selbst bei solch einem Thema wie die Hölle immer auch die Herrlichkeit Jesu und SEIN Heil verkündet wird. Durch diese Videos finden Menschen Jesus.   Bald bin ich mit der „Hölle“ durch 🙂 Jetzt kommen nur noch Videos zu „Wie wird es in der Hölle sein?“ und „Wer kommt nicht in den Himmel?“ und dann geht es endlich über zu vielen Videos zum Thema Himmel bzw. neue Erde 🙂 und dem himmlischen Jerusalem 🙂

Die inzwischen veröffentlichten Videos zu „Himmel und Hölle – Leben nach dem Tod“ findest du, wenn du auf diesen Link klickst :

https://www.youtube.com/playlist?list=PLLJwFvOKBCLdGNMGVTffWjqU8PRKkBZzK

Ich möchte euch heute von Herzen danken, die ihr voller Geduld dieses Thema, welches ich zur Zeit in meinen Videos behandle im Glauben mittragt. Bitte betet auch weiter für einen größeren Freundeskreis, der meine missionarische Arbeit durch regelmäßige Spenden monatlich unterstützt. Leider reicht es hinten und vorne noch nicht aus, um meine missionarische Arbeit durch einen Freundeskreis zu decken. Da ich von Gemeinden und Kirchen unabhängig unterwegs bin, ist dies ein dringendes Gebetsanliegen von mir. Mehr Infos zum Freundeskreis findest du, wenn du auf diesen Link klickst:

https://www.facebook.com/notes/netzwerkc/möchtest-du-zum-freundeskreis-netzwerkc-gehören/10151737990101099

Danke für all euere Gebete und Ermutigungen.  Seid mächtig gesegnet im Namen des HERRN Jesus

Meike

Erweckung im Norden und GottERlebt in Aurich

Meike_EindruckWir waren am Freitag, den 08. November mit GottERlebt in Aurich.

Der Heilige Geist wird den Norden erwecken.

Jesus möchte, dass wir von NetzwerkC dort beim Aufbau im Norden helfen. Es wird weitere GottERlebt Abende in Aurich bei Sven und Jeanette Wegewitz von Streetprayer Ministries geben (www.streetprayer.de ). Der nächste GottERlebt Abend ist für den 06. Dezember geplant. Vielleicht gibt es am Samstag danach noch einem kurzen Input…

Nur so viel so kurz zur Predigt des Abends von vergangenem Freitag: Die Würde, die viele durch Prüfungszeiten verloren haben, wird Jesus uns zurückbringen, ja, uns hat ER sie bereits am Freitag Abend zurückgebracht. Wir haben sie uns nehmen lassen, weil wir auf das Sichtbare geschaut haben. Nun ist die Zeit, dass wir unsere Würde wieder ergreifen und unsere Positionen mit neuer Kraft einnehmen. Ich werde dazu noch etwas am 06. Dezember sagen – so Gott will 😉

Nur so viel so kurz nun zu unserem Dienst von NetzwerkC im Norden. Auf der Rückfahrt ist Jürgen und mir etwas sehr Wichtiges wieder eingefallen, was der Feind geraubt hat. Vor ca. fünf Jahren waren wir auf einem Seminar bei mit Christoph Häselbarth vom Josua Dienst.

Der JOSUA-Dienst e.V. wurde im Jahre 1989 von Christoph und Utta Häselbarth gegründet.

Der Name „JOSUA-Dienst“ wurde gewählt, weil wir einen Beitrag dazu leisten wollen, dass nach dem Vorbild Josua auch unser Land „für den Herrn eingenommen wird“.
So wie Josua hat der Leib Christi heute den Auftrag, verheißenes Land einzunehmen. Wir wollen anderen helfen, sich aufzumachen und „über den Jordan in das verheißene Land zu ziehen“.
Der Auftrag des JOSUA-Dienstes besteht darin, geistlichen Leitern im bereits erwählten Sinne zu dienen, sie aufzubauen und für den Dienst freizusetzen. www.josua-dienst.org

Christoph Häselbarth bat uns mitten im Seminar nach Vorne. Er stellte uns nebeneinander, riss unsere Arme hoch und sagte: „Diese beiden sind für den gesamten Norden da. Sie wissen es nur noch nicht. Ihr werdet von ihnen hören.“

Uns war das zu dem Zeitpunkt irgendwie peinlich… und wir schlichen zurück auf unsere Plätze und dieses Ereignis verschwand komplett aus unserem Kopf. Es war begraben. Bis jetzt. Bis nach Aurich. In Aurich fiel ein Vorhang und das Gesagte von Christoph Häselbarth stand wieder da. Vielleicht liest dies jetzt sogar jemand, der auch in diesem Seminar war und sich sogar noch an uns und daran erinnern kann, was Christoph Häselbarth sagte? Das Seminar war in Stadthagen bei Weitopen (http://www.weitopen.de/)

Nun ja… wir glauben nun, dass wir vielleicht mit unseren Erfahrungen, mit GottERlebt, mit unserem Lobpreis und unserer Anbetung zu der bevorstehenden Erweckung im Norden etwas beisteuern können 🙂

Wer weiß….

Mein (unser) Dienst und was ich brauche…

Sonnenaufgang_2Wenn du meinen bzw. unseren Dienst verfolgst und magst, dann nimm dir bitte die Zeit diese Zeilen zu lesen. Danke ♥

Ich bin inzwischen hauptberuflich für Jesus unterwegs. Habe in der Woche Telefongespräche und Telefongebete. Bin so auf der Straße für Jesus unterwegs. Halte hier,  halte dort, wo ich Not sehe. Gehe, wohin mich Jesus schickt. Predige bei GottERlebt (65 Predigten kostenlos online) und produziere Videos mit Botschaften für Menschen, die Jesus noch nicht kennen und Videos für Jesus Nachfolger (228 Videos kostenlos online). Und ich schreibe regelmäßig Artikel hier im Blog zu Glaubensthemen.

Viele Gespräche, Gebete finden mit Menschen statt, die bereits einer freien Gemeinde oder Landeskirche angehören. Die dort Mitglieder sind und ihren 10 ten dorthin oder Kirchensteuer abgeben. Bei den meisten unserer GottERlebt Besucher ist dies ebenfalls der Fall.

Wir jedoch haben keine zahlenden Gemeindemitglieder, weil wir ein freies Werk, kirchenunabhängig und überkonfessionell sind. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen. Wir rüsten zu, teilen aus, dienen seit Jahren.

Auch mein Mann Jürgen ist mindestens zu 30% im NetzwerkC Dienst eingebunden. Er ist für den musikalischen Lobpreisteil bei GottERlebt zuständig, für die gesamte Technik, den Aufbau und Verwaltung des Medienbereiches. Und auch er bekommt  immer mehr Gesprächstermine im Rahmen für NetzwerkC. Jürgen hat auch für einige unserer Videos (Segensvideos) die Musikstücke eigens eingespielt. Inspiriert von oben, im Gebet empfangen.

Sogar unsere Tochter schaltet  jeden GottERlebt Abend seit Jahren den Beamer für die Lobpreislieder ohne selbst mal abschalten zu können.

Viele  Menschen sind begeistert von unserem Dienst. Sagen uns, dass ihnen die Videos geholfen haben für Jesus weiter zu gehen. Dass unser Dienst sie ermutigt. Dass sie Heilung empfangen haben. Dass sie Kraft bei GottERlebt empfangen haben. Einige sagen auch, dass sie durch unseren Dienst etwas bekommen, was sie in ihren Gemeinden nicht finden. Dass sie unser Angebot als ein Zusätzliches zu ihren Gemeinden empfinden. Dafür sind wir sehr dankbar.

Trotzdem sind wir finanziell in einer schwierigen Lage. Wir haben zu wenig Menschen, die uns finanziell regelmäßig unterstützen. Vielleicht denkt ihr, wir sind ein größeres Werk, finanziert von was weiß ich wem… Aber wir sind eine Familie, die für Jesus einsteht und dient. Die ein unabhängiges Werk, NetzwerkC, seit Jahren stetig und kontinuierlich aufgebaut hat.

Ich denke es ist Zeit, mehr darauf aufmerksam zu machen, dass wir finanzielle Unterstützung benötigen. Weil wir eben keine  zahlenden Gemeindemitglieder wie eine klassische Gemeinde haben und auch nicht staatlich finanziert sind.

Von Menschen, die Jesus noch nicht kennen und durch unseren Dienst Jesus das erste mal erfahren, erwarten wie keine finanzielle Unterstützung und auch keinen Blick dafür. Von Christen, Brüdern und Schwestern im Glauben,  jedoch schon.

Wir sind Brückenbauer zu bestehenden Gemeinden, doch haben wir die letzten Jahre kaum finanzielle Unterstützung empfangen. Vielleicht haben wir zu wenig drauf aufmerksam gemacht?

Dieses Jahr sind wir bereits privat aus unserem Haus in eine kleinere Wohnung gezogen und auch das Kontorhaus, wo auch GottERlebt stattfindet,  werden wir Ende September verlassen. Nun…vielleicht kannst du dir ein Bild von unserer Situation machen.

Wir/ ich würde mich freuen, wenn mein Dienst nicht nur mit anerkennenden Worten sondern auch mit finanziellen Taten unterstützt würde.

Eigentlich macht es auch nicht wirklich Freude, durch so einen Blogartikel auf unsere Situation aufmerksam zu machen. Ich schreibe dies in meiner Gebetszeit, die ich normalerweise jetzt habe. Vor mir geht gerade die Sonne auf….(Foto oben).

Nimm unser Anliegen bitte mit in deine Gebetszeit. Falls du uns unterstützen möchtest, kannst du dies hier gerne tun. Die Kontaktdaten findest du hier unter dem Blogeintrag.

Wir danken dir jetzt schon in Jesu Namen dafür.

Sei gesegnet Meike

_______

Dein finanzieller Beitrag kann über die Stiftung NetzwerkC erfolgen. Die Stiftung NetzwerkC verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig. Die Stiftung wird durch die Treuhänderin, der Stiftung S pro bono BC, verwaltet und geprüft. Über die Stiftung können Spendenquittungen, die vom Finanzamt anerkannt und steuerlich absetzbar sind, ausgestellt werden. Du kannst jetzt hier online spenden oder eine Spende per Banküberweisung tätigen an:

Stiftung NetzwerkC

Kreissparkasse Biberach
Konto-Nr.: 7177431
Bankleitzahl: 654 500 70

IBAN.: DE38 654 500 70 000
SWIFT-BIC: SBCRDE66

Hier der Link für die Online-Spende:

 

 

 

Wir möchten das Evangelium verbreiten

Video HilfskraftUnser Dienst ist in der letzten Zeit sehr angewachsen und besonders im Internet erreichen wir Menschen an Orten, in Städten, in Häusern, wo wir so mit dem Evangelium nicht hinkommen würden. Besonders z.B. auch im Osten Deutschland erreichen wir Menschen, die Jesus in ihr Herz aufnehmen und auch in ihrem Glauben weiterhin durch entsprechende Video – und Audiobotschaften begleitet werden können. Und Jesus Reichweite durch unsere Videos und Internetseite geht sogar bis nach Österreich und in die Schweiz!!!

Da wir sehen und stauen, was Jesus durch die Medien alles so möglich macht, möchten wir nicht nur auf Youtube bleiben sondern auch auf anderen Videokanälen vertreten sein. Dafür brauchen wir aber unbedingt eine Hilfskraft, für die wir Gelder über die Stiftung NetzwerkC einsammeln möchten.  Und…Halleluja! Für diese Hilfskraft haben wir schon 20,- Euro monatlich zusammen bekommen :-), seitdem ich das Video letzte Woche auf unserem Youtube Kanal frei geschaltet habe!!! Halleluja!

Das reicht natürlich bei Weitem noch nicht aus aber es macht mir einfach Hoffnung und ich danke Jesus dafür!!!

In diesem Video erfährst du mehr über das ganze Projekt und ich würde mich riesig freuen, wenn du es dir anschauen und auch weiterleiten würdest. Danke dafür ♥

Und in diesem Video findest du einige Zeugnisse, von Menschen, die Jesus durch unseren Dienst berührt hat.

In Jesu Liebe mit dir verbunden ♥

                  Meike & Jürgen

Ich bin dankbar

Ich versende gerade den Halbjahres Dankesbrief 2012 von NetzwerkC von meinem neuen Blog an all die lieben Menschen, die den Dienst von NetzwerkC im Gebet und auch finanziell mit unterstützen. Wir sind die letzten Jahre wirklich durch so manch schwere Prüfung gegangen. Wir dachten mehrfach, dass es nun endgültig nicht mehr weiter geht und wir sind auch noch nicht durch mit dem Thema aber: Oh Wunder, es geht irgendwie immer weiter. Thank´s ♥