Schlagwort-Archive: youtube

Musste ich erst 76 Jahre werden ;-) (Zeugnis Sprachengebet)


Dieses wunderbare Zeugnis vom 20. November 2017 möchte ich gerne mit euch teilen, denn für Gott ist es nie zu spät 😉 Halleluja!

Liebe Meike,

Vor einiger Zeit bin ich auf deine Vblog’s auf YouTube gestossen. Hallelua! In deinen Videos liegen so viel Wahrheit, Segen und Kraft drin. Mit den beiden Vlogs über das Sprachengebet hast du mir die Skepsis und die Vorbehalte gegenüber dem Zungenreden genommen. Und ich darf dir mitteilen, dass ich nun seit kurzem mit dieser Geistesgabe vom Heiligen Geist beschenkt wurde. Was für ein wunderbares Geschenk, dass ich nie mehr missen möchte. Ja es stimmt wie du im Video sagst: Es baut den Glauben auf. Es gibt mir Kraft und Vertrauen und es bringt mich näher zu Jesus und dem Heiligen Geist. Musste ich erst so alt werden (76) bis da jemand kommt und mir die Vorbehalte gegenüber dem Sprachengebet/-gesang entkräftet!

Praise the LORD! und ich danke auch dir Meike. Schade dass du so weit weg wohnst, sonst würde ich auch an deinen GottERlebt Versammlungen teilnehmen.

Als ein Dankeschön für deine gesegnete Arbeit habe ich dir heute über Paypal 100 Euros übermittelt.

Sei reich gesegnet in Jesu Namen, und mach weiter so.

Liebe Grüsse aus der Schweiz – J.F.

In dieser Playlist auf unserem YouTube Kanal von NetzwerkC findest du alle Videos zum Thema Zungenrede, Sprachenrede, Sprachengebet und Sprachengesang:

Wie YouTube Menschen auf den Weg bringt (Zeugnis Marco 16 J.)


Dieses Zeugnis hat mir Marco (16 J.) am 04. November 2017 geschickt und ich möchte es gerne mit euch teilen. Dieses Zeugnis hat mich sehr ermutigt, weiter zu gehen, trotz oftmals größter Anfechtungen und Hindernissen.

Gerade wer im Netz tätig ist, ist Spott und Hohn, Besserwisserei, religiösen Belehrungen und manchmal sogar Drohungen, wie ein Hase auf freier Lichtung seinen Jägern, ausgesetzt. 

Und meist bekommen wir oft auch lange nicht zu sehen, wie sehr Jesus schon längst die Videos, Predigten oder Artikel gebraucht, um jemanden zu sich zu ziehen. In einer Gemeinde sieht der Pastor seine Schäfchen und weiß in der Regel, wer dazugekommen ist. In unserer Medienarbeit müssen wir oft auf diese sichtbare „Freude“ verzichten, weil die Generation YouTube oft wie fernsehen konsumiert, ohne dir meist ein Feedback oder Zeugnis zu schreiben. Deswegen bin ich für jedes Zeugnis, was ich in meinem Blog veröffentlichen darf, dankbar. Auch soll dieses Zeugnis eine Ermutigung für all diejenigen sein, die ebenfalls  im Internetbereich für Jesus tätig sind. Oft begleiten wir durch unsere Medienarbeit Menschen über Jahre auf ihrem Weg mit Jesus oder setzen junge Gläubige sofort frei ohne es zu wissen. 

Ich heiße Marco, bin 16 Jahre alt und habe vor kurzem Jesus mein Leben gegeben. Vor einigen Wochen habe ich einmal bei YouTube nach der Zungenrede gesucht und direkt die Videos von dir dazu gesehen. Das hat mir Mut gegeben es selber zu probieren, erstmals relativ vergeblich. Dann habe ich noch einige deiner vielen anderen Videos gesehen, u.a. auch zur Wassertaufe. Deine Videos sind meist sehr schön gestaltet und haben mir in vielen Fällen auch geholfen. Die Videos zur Endzeit und zu Jesu-Kommen haben mir einmal wieder verdeutlicht wie wichtig es ist, nicht aufzugeben sondern mit Freude und Zuversicht auf die Zukunft zuzugehen. Dein Video zum Evangelisationsstress (VLOG 154) hat mich wieder aufgebaut, weil ich ständig den Druck hatte, Menschen von Jesus zu erzählen und bei dir z.B., auch gesehen habe, wie sehr du dem Herrn dienst und mit welchem Eifer du das tust. Ich habe mich nicht durch den Geist leiten lassen sondern habe es mit meiner Kraft versucht, die Menschen zu bekehren—-> vergeblich. Jedenfalls habe ich es mit dem Zungenreden noch einmal probiert und  habe die Gabe empfangen. Ich kann es noch nicht perfekt und nur einige Silben aber das kommt bestimmt noch 🙂

Vielen Dank Meike für deine Hilfsbereitschaft und deine tollen Videos. 

Marco

Falls du neu in meinem Blog bist, möchte ich dir hier entsprechende Links von meinen Tätigkeitsfeldern bzw. denen von NetzwerkC geben. Und vielleicht begleitet unsere Arbeit auch dich auf deinem Weg mit Jesus und setzt dich frei für die Gaben des Heiligen Geistes oder sogar Heilung. Ich hoffe es und danke Jesus für alles ❤️

Webseite: www.netzwerk-c.de

Facebook: www.facebook.com/netzwerkc

Youtube:  www.youtube.com/netzwerkc

Instagram: www.instagram.com/netzwerkc

CrossTV:       www.cross.tv/netzwerkc

SoundCloud: www.soundcloud.com/netzwerkc

Twitter:          www.twitter.com/netzwerkc

Zungenrede durch Video empfangen (Zeugnis)


Hier ein Zeugnis, welches ich gerne zur Ermutigung mit euch teilen möchte. Gott hält Ausschau nach hungrigen Menschen! Um die Gaben des Heiligen Geistes zu bitten, lohnt es sich auch beim Video schauen 🙂 Der Heilige Geist kann nämlich auch durch Videos wirken 🙂

15. Juni 2017

„Hallo liebe Meike, ich finde deine Videos sind ein sehr großer Segen für mich, letztes Jahr habe ich deine Videos über die Zungensprachengabe angesehen und in der Zeit war ich traurig und angeschlagen und dachte diese Gabe wird mir helfen, mich erbauen und mich trösten und habe um sie gebeten. Und Gott gab sie mir. Dieser Tag war ein echt wunderbarer Tag für mich.Vielleicht sogar einer der aller besten. Und ich hatte Gottes Kraft noch nie so stark gespürt wie an diesem Tag. Deine Videos sind so sehr gesegnet. Ich bin dankbar dafür   Mach weiter so.

T.O.“ 

Hier in dieser Playlist auf unserem YouTube Kanal von NetzwerkC findest du viele Videos von mir zum Thema:  

Zungenrede, Sprachengebet,Sprachengesang

https://www.youtube.com/playlist?list=PLLJwFvOKBCLdMauPGr_nGZghE9PnE5_HD

Und vor allem auch die biblische Grundlage dazu. Das Thema Zungenrede, Sprachengebet und Sprachengesang ist ein sehr umkämpftes Gebiet und dort musst du besonders gut Bescheid wissen, sonst fällst du hin, bevor du überhaupt aufgestanden bist 😉 Und das wollen wir ja nicht! Denn:

Du sollst durchbrechen, scheinen, Licht sein! Stark werden und geistig wachsen. Ein Himmelsbürger werden 🙂 Die Zungenrede ist ein machtvolle Werkzeug zum Aufbau von Jesu Königreich.

Der Teufel stand vor mir aber: Geschafft!

Foto

Julia Berndt von der Prophetenschule (http://prophetenschule.org/)  und ich haben zur gleichen Zeit das Gleiche auf Youtube beobachtet und vom Heiligen Geist die gleiche Botschaft und den gleichen Drive zum Handeln zur gleichen Zeit gehabt – ohne dass wir uns anfangs darüber austauschten! Das war vor ca. anderthalb Jahren.

Auf Youtube kamen bis dahin bei den Suchwörtern „Zungenrede“ oder „Sprachengebet“ fast nur negative Videos zu diesem Thema. Angstmachende Irrlehren wurden dort von sehr engagierten Anti-Charismatikern verbreitet, die gegen den Heiligen Geist und seine Gaben, ja sogar direkt namentlich gegen Glaubensgeschwister oder Gemeinden angingen, die in der Kraft des Heiligen Geistes und seinen Gaben wirkten. Die Verunsicherung und der Schaden, der im Reich Gottes damit angerichtet wurde, war für Gott nicht mehr haltbar.

Der Heilige Geist hat zu unseren Diensten klar gesprochen. Wir haben uns zeitgleich auf des „Adlers Flügeln“ erhoben. Julias und Tobias Dienst der Prophetenschule und unser Dienst von NetzwerkC.

Mit Gottes Hilfe und in der Kraft des Heiligen Geistes haben wir geschafft, was eigentlich unmöglich schien. Denn die Klickzahlen der anderen Videos aufzuholen und unsere Videos auf der ersten Seite zu platzieren, wie sollte das gehen?

Diese Videos zu produzieren und zu veröffentlichen war ein echter geistiger Kampf. Bei einem Video z.B. stand mir der Teufel spürbar real gegenüber und versuchte mich immer wieder aus dem Konzept zu bringen. Damals musste ich die Videos noch in einem Stück produzieren, da ich noch nicht die Möglichkeiten hatte so zu schneiden wie heute. Ich musste so stark den Fokus auf Jesus halten. Es war nicht leicht aber zum Ende war zu mindestens die erste Hürde geschafft. Dann kamen über Monate zig bitterböse Reaktionen. Es wurde so viel, dass ich viele Kanäle auf Youtube von Anti-Charismatiker komplett sperren musste. Dann haben sie zwar unsere Email benutzt…aber nun ja…ich führe mal nicht weiter aus…und es ist auch schon viel weniger geworden 😉

Ich denke Julia hat Ähnliches erlebt. Der Teufel zittert und hat große Angst davor, dass Christen in der Vollmacht Jesu und in der Kraft des Heiligen Geistes gehen, denn dann muss er nämlich weichen. Deswegen setzt er alles dran dies zu verhindern und benutzt leider auch die Anti-Charismatiker dazu.

Aber DANK SEI GOTT! Und ALLE EHRE JESUS! Denn: Wenn du heute die Suchwörter „Zungenrede“ oder „Sprachegebet“ bei Youtube eingibst (das habe ich vor ein paar Tagen nämlich gemacht 🙂 ) kommen gleich auf der ersten Seite schon zum Großteil unsere Videos, die von der Prophetenschule und NetzwerkC. (Probiere es selbst einmal aus!) Halleluja!

Wir möchten auch dir für das weiter verbreiten sehr danken. Denn Youtube braucht dringend engagierte Christen, die dieses Feld nicht dem Feind überlassen 🙂

Unsere Videos haben gute  Klickzahlen erreicht. Gläubige werden im Heiligen Geist zugerüstet. Einige haben das Sprachengebet nur durch das Video anschauen empfangen! Halleluja! Der Heilige Geist wirkt in unserem Land und wird immer mehr Raum einnehmen. Julia und ich, wir haben uns IHM nur zur Verfügung gestellt und uns gemeinsam auf dem Adler festgehalten, uns gestärkt und unterstützt, wenn der eine mal den Mut verlor. Und dafür bin ich sehr dankbar. ♥

Hier in dieser Playlist  „ Zungenrede, Sprachengebet, Sprachengesang“ auf unserem Youtube Kanal findest du sowohl unsere Videos also auch viele von der Prophetenschule zum Thema:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLLJwFvOKBCLdMauPGr_nGZghE9PnE5_HD

Und denk dran. Auch wenn der Teufel direkt vor dir steht – hau das Ding einfach durch! Focus on Jesus!  🙂  LASST UNSER LAND EINNEHMEN 🙂

 

Warum ich mich gerne beschimpfen lasse

Warum  ich gerne in Kauf nehme, mich auf Youtube beschimpfen zu lassen: Allein in der letzten Woche hat ein Muslim nach einer Gemeinde in Frankfurt gefragt und ein Atheist, wie er Jesus kennen lernen kann. 5 Leute aus Herford waren bei GottERlebt  Sie hatten auf Youtube „Jesus“ eingegeben und sind auf ein Video von uns gestoßen. Eine Dame von der Berliner Stadtmission hat nach einem evangelistischen Einsatz gefragt, ein Ehepaar aus Stuttgart war bei uns zum Gespräch – auch diese  Kontakte über Youtube….

Deshalb 🙂

Allerdings musste ich leider bei einigen Videos, die um Jüngerschaft und Nachfolge gehen, die freien Kommentarfunktion einschränken. Nicht wegen mir. Sondern weil Christen, Christen wegen theologischer Unterschiede beschimpfen. Und so ein Armutszeugnis für Jesus soll einfach nicht in die Welt strahlen. Damit wird nicht Finsternis vertrieben, sondern Finsternis gemacht.

Und es soll ja leuchten  🙂

Focus on Jesus!

 

Kampf auf YouTube

Da ruft mich jemand an, der sagt, er würde meine Videos positiv kommentieren aber seine Kommentare seien immer unter den Videos verschwunden. Das ist nicht das erste mal, dass mir das auffällt…doch ich habe keine Ahnung…

Da frag ich mal lieber bei Steffen vom Jesus Kanal nach und tatsächlich sind es wohl hartgesottene Leute, die auf Kampf eingestellt sind und diese Kommentare als „Spam“ oder Schlimmeres melden. Da frag ich mich jetzt: Wie viele positive Kommentare sind wohl noch bei mir gemeldet worden? In dem Schwall an Beschimpfungen und negativen Kommentaren gehen jetzt da auch die paar wenigen Lichter engagierter Jesus Nachfolger aus? Boh neee…..wie doof ist das denn…fühl mich so machtlos…aber…hey…ich kenne doch den, dem alle Macht im Himmel und auf Erden gehört! Was für mich wie ein Untergang aussieht, wird vielleicht bald schon zum Sieg. Also relaxed bleiben Meike!

Und bitte gebt auch ihr nicht auf weiter christliche Videos auf YouTube zu kommentieren und zu verbreiten.